News

Masterstudentin im Finale – Der Wissenschaftspreis 2021

Am 06.12. wurde der Wissenschaftspreis durch den Marketingclub Nürnberg e.V. zum 6. Mal in Folge verliehen. Im Finale standen die besten Masterarbeiten aus der Metropolregion Nürnberg im Bereich Marketing – darunter unsere Masterabsolventin Katharina Siems.

von Isabella Beck am 14.12.2021

Aus einer Vielzahl eingereichter Masterarbeiten im Bereich Marketing haben sich vier Absolventen und Absolventinnen der Metropolregion Nürnberg für das Finale des Wissenschaftspreis 2021 qualifiziert. Der Wissenschaftspreis wurde am 06.12.2021 zum 6. Mal in Folge durch den Marketing Club Nürnberg e.V. in Höhe von 1.800 € verliehen. Unsere Masterabsolventin Katharina Siems war eine der Finalistinnen.

Science Slam - Präsentation der wissenschaftlichen Ergebnisse

Die Masteranden und Masterandinnen präsentierten ihre Arbeiten mit dynamischen Präsentationen in Form eines Science Slams von maximal sieben Minuten. Ihr Vortrag wurde nach Inhalt, Dramaturgie und Vortragsweise bewertet. In einer zufällig ausgewählten Reihenfolge gaben die Absolventen und Absolventinnen spannende Einblicke in die verschiedensten Disziplinen des Marketings – unter anderem zu den Themen Brand Building oder Websitebuilding ohne Programmierkenntnisse. Josephine Fischer, Leiterin des Studienzentrums Nürnberg, bildete gemeinsam mit fünf weiteren Mitgliedern des Marketingclubs die Jury. Auch die digital zugeschaltenen Gäste hatten die Möglichkeit, für ihren Favoriten abzustimmen.

"Mein Einzug in das Finale für den Wissenschaftspreis kam überraschend, aber ich habe mich sehr gefreut. Das war ein Push für mein Selbstbewusstsein!" Katharina Siems, Masterabsolventin der Campus M University und Finalistin

Das große Finale

Unsere Masterabsolventin Katharina Siems stand mit ihrer Masterarbeit zum Thema Markenführung am Beispiel des Unternehmens NKD Group GmbH im Finale. Die große Herausforderung für die Finalisten und Finalistinnen bestand in der kurzen Zusammenfassung ihrer wissenschaftlichen Erkenntnisse in einer sehr kurzen Zeit. Die Jury-Mitglieder und das Publikum hatten es nicht leicht einen Gewinner zu finden. Die Masteranden und Masterandinnen lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen!

Am Ende kann es nur einen Sieger geben – wir gratulieren Jan Joosten, Absolvent der Technischen Hochschule Nürnberg, und allen anderen Finalisten und Finalistinnen ganz herzlich zu ihrer herausragenden Leistung!

Claudia Lorenz
Studienberatung

Klingt interessant?

"Noch mehr spannende Einblicke in das Studium gibt es beim Beratungstag. Wir freuen uns Dich beim Beratungstag persönlich kennen zu lernen."

Beratungstag besuchen