Absolvent aus dem Studienzentrum München bei Google eingestiegen

Geschafft: David Dörfler lebt seinen Traum bei Google. | Foto: Campus M University

Fotogalerie

David Dörfler hat seinen Traum wahrgemacht: Nach Bachelor- und Master-Abschluss im Studienzentrum München ist er als Associate Account Strategist bei Google eingestiegen. Beim Auswahlverfahren im Bewerberprozess profitierte er vom starken Netzwerk des Studienzentrums: Bei einem Gastvortrag von Christian Hoffmann, Strategic Partner Lead Google, sammelte er wichtige Erkenntnisse, die ihn in den Karriereeinstieg bei Google katapultierten. Jetzt erzählt David von seinem Jobeinstieg, seinem Berufsalltag und seinen weiteren Plänen im Unternehmen:

Vorteil bei der Bewerbung durch das starke Netzwerk

"Zu Beginn meines Studiums organisierte unser Professor einen Gastvortrag mit dem Google Recruiter Christian Hoffmann, der uns die besondere Unternehmenskultur erklärte und Tipps für den Berufseinstieg verriet. Schon davor war es immer mein großer Traum, für diesen Arbeitgeber, der oft als der Beste der Welt ausgezeichnet wurde, zu arbeiten. Allerdings war mir nie klar, wie ein Einstieg in den international agierenden Konzern gelingen sollte. Glücklicherweise konnte ich bei diesem aufschlussreichen Gastvortrag wichtige Hinweise und Erkenntnisse sammeln, die ich später für meine Bewerbung zum eigenen Vorteil nutzte.

Glücklich im innovativen Arbeitsumfeld mit tollen Perspektiven

Mittlerweile arbeite ich seit fünf Monaten für Google in Breslau innerhalb des Business Associate Programms, das speziell für Hochschul-Absolventen gestaltet wurde. Nach durchschnittlich zwei Jahren in dieser Position kann man gut vorbereitet in eine weiterführende Position und auch in ein anderes Land wechseln. Momentan bin ich als Berater von Endkunden und Agenturen tätig und helfe diesen, ihre Marketing-Kampagnen über Google AdWords zu gestalten. Mit steigendem Erfahrungslevel können weitere Nebenrollen eingenommen werden, wie beispielsweise das Organisieren von Start-Up Events oder Seminaren. Hierbei überlässt Google seinen Mitarbeitern viele Freiheiten. Diese Freiheiten und auch das offene Arbeitsumfeld begeistern mich bei Google am meisten.

Sprungbrett in die Karriere: Praxisnahe Lehre und Extra-Angebote

Die praxisnahen Lehrveranstaltungen im Studienzentrum München bereiten Studierende sehr gut auf ihren Job vor. Auch das Extra-Angebot zahlreicher Workshops, wie zum Beispiel das Photoshop-Seminar oder internationale Bewerbungs-Kurse, verschaffen einen Vorsprung im Bewerbermarkt. Ich kann jedem das Auskosten der Vielfalt der Workshops nur ans Herz legen. Diese können ein Sprungbrett in euren Beruf sein und den Jobeinstieg enorm erleichtern." David Dörfler, Associate Account Strategist bei Google